Dosierhilfen

as_bayrol_kinderpool
Dosierung und Hilfe

Konzentrierte Desinfektionsmittel wie z.B. Chlortabletten sollen wegen der Gefahr von Bleichflecken nicht in die Nähe von Anstrich- oder Kunststoff-Flächen kommen, sondern nur mit Hilfe von so genannten Dosierhilfen, auch Dosierschwimmer genannt, im Wasser aufgelöst werden.


BAYROL hat deshalb für die eigenen Pflegeprodukte eine einfache Regel aufgestellt:


  • Weiße Tabletten sind grundsätzlich in einem Dosierschwimmer aufzulösen!
  • Dies gilt für Chlorilong- und vor allem für Bayroklar-Tabletten. Ausnahme: Chloriklar-Tabletten sollen grundsätzlich im Skimmer (bei laufender Umwälzung) aufgelöst werden
  • Die Zugabe in den Skimmer wäre zwar bequem, empfiehlt sich jedoch insbesondere bei Bayroklar Tabletten nicht, da ein beträchtlicher Teil der Desinfektionswirkung auf dem Weg durch den Filter verloren geht. Die Dosierung erfolgt also am besten über einen Dosierschwimmer
  • Mit dem Dosierschwimmer von BAYROL kann die Zugabe des eingesetzten Desinfektionsmittels individuell gesteuert werden: Die Größe der Dosieröffnung kann durch Verdrehen des Dosier-Ringes verändert und damit die Chlorabgabe entsprechend der jeweiligen Belastung des Wassers angepasst werden
  • Bei der Desinfektion mit Chlor kann die Dosierung auch über den Skimmer erfolgen.